Claudia Kapeller
Entwicklungs- und Führungsberatung

Mag.a Claudia Kapeller, office@claudiakapeller.at, www.claudiakapeller.at

Aufstellungsfiguren 001

"Wir können verstehen, was für uns besser heißt - ohne zu wissen, was gut ist!"
Matthias Varga von Kibéd

Aufstellungsarbeit im beruflichen Kontext

In unserem Berufsalltag, im Team oder im Unternehmen stehen wir oft vor Problemen und spüren belastende Energie, von der wir uns selbst kaum lösen können.

Die Aufstellungsarbeit ist eine Methode, einen räumliches Bild dieser Energie, die in unserem beruflichen oder privaten System zwischen uns und auf uns wirkt, zu erhalten.
Als Anliegenbringer/in können Sie ihr oft unbewußtes inneres Bild der Beziehungen in Ihrem Kontext im Raum aufstellen und so für sich selbst sichtbar machen.

Mögliche Themen dieser Aufstellungsarbeit im beruflichen Kontext sind Themen zur Zusammenarbeit, zur Teamentwicklung, Konfliktsituationen, Entscheidungssituationen, der Weiterentwicklung der Organisation oder auch persönliche Fragestellungen bzw. Belastungen im beruflichen Kontext.
Als Aufstellungsleiterin (Anliegen-Gastgeberin) begleite ich Sie in der Entwicklung eines neuen Lösungsbilds, das Ihnen ermöglicht, eine neue Perspektive zu Ihrem Anliegen einzunehmen.

Diese Methode, die die Körperwahrnehmung als Sprache nutzt, ermöglicht ein Erspüren und Nachfühlen von Spannungen und Ent-Spannungen und Entwickeln neuer innerer Haltungen. Denn die Änderung Ihrer inneren Haltung ist der erste Schritt in Richtung "Lösung". Sie ist die Vorstufe zur Veränderung Ihres eigenen Verhaltens, die auch erst eine Veränderung in Ihrem Umfeld bewirkt.

Die Methode des Systeme stellens biete ich Ihnen gerne im Rahmen meiner Beratung bzw. meines Coachings an (je nach Thema auch in Co-Leitung mit einer/einem Kollegin/en).

Impressum | ©2019 Mag.a Claudia Kapeller