Claudia Kapeller
Entwicklungs- und Führungsberatung

Mag.a Claudia Kapeller, office@claudiakapeller.at, www.claudiakapeller.at

Meine aktuelle Angebotspalette

Seit 2018 liegt mein beruflicher Focus, durch meine Mitarbeit im Personalberatungsprogramm für steirische KMUs "Impulsberatung für Betriebe" in Zusammen-arbeit mit der Bab Unternehmensberatung GmbH, wieder verstärkt in der Personalentwicklungsberatung. Näheres dazu unter www.bab.at
Meine Angebotspalette als selbständige Unternehmensberaterin liegen - wie bisher - in der Begleitung von Team- und Organisationsentwicklungsprojekten und Führungskräftecoachings für Unternehmen wie auch im Bildungs- Sozial- und Gesundheitsbereich (NPOs).

  • Coaching - persönliche Entwicklung begleiten
  • Einzelcoaching - Begleitung zu Fragen beruflicher und persönlicher Veränderung
  • Veränderung- oder Entwicklungprozesse in Unternehmen begleiten
  • Coaching für Teams und Management
  • Coaching von Projektleitungen
  • Coaching in Fragen der Personalentwicklung und Personalauswahl bis zur Einführung von Lehrlingsausbildung, Mentoring oder Entwicklungsgesprächen
  • Moderationen von Klausuren und Fortbildungstagen in Organisationen
  • Weiterbildung von Teams in Pflegeheimen zu Hospiz- und Palliative Care in Kooperation mit dem Hospizverein Steiermark www.hospiz-stmk.at

Tarock-Grundkurs - für Tarock - Anfängerinnen

Der folgende Tarockgrundkurs findet im Januar und Februar 2019 wieder im Bildungshaus Mariatrost statt bzw. auf Anfrage.

Tarock-Lernseminar_Kapeller-Radwan_1.19

Nähere Infos auch unter http://www.mariatrost.at

Ab März finden wider 1x monatlich Übungsabende für TarockabsolventInnen und mäßige Fortgeschrittene im Bildungshaus Mariatrost statt.

Schlüsselübergabe in der Druckerei RehaDruck

Mit 1.1.2018 durfte ich nach 8 Jahren als Geschäftsführerin die Schlüssel der Geschäftsführung in der Druckerei an meine beiden internen Nachfolgerinnen, Sonja Haingartner (Produktion und Ausbildung) und Andrea Allmer (Finanzen und Administration) übergeben. Diesem Schritt ist ein gemeinsamer Organisationsentwicklungsprozess von 2 Jahren vorangegangen. Ich wünsche den beiden neuen Geschäftsführerinnen ebenso viel Freude an ihrer Arbeit und mit ihrem engagierten Team, wie ich es selbst erlebt habe.

Neu - Beratungsraum in Gratwein-Straßengel!

Am 14.Juni 2017 eröffnet die Praxisgemeinschaft am Kirchberg 2 in Judendorf. Gemeinsam mit der Fotografin Silvia Lambauer aus Judendorf kann ich nun in dieser Bürogemeinschaft meinen Kundinnen und Kunden einen Beratungsraum auch in unserer Gemeinde bieten!

Termin wie bisher nach Vereinbarung unter office@claudiakapeller.at oder 066475023937.

Der Praxisraum in Graz ist wie bisher: Primawera >Veränderungsmanagement, K8, Karmeliterplatz 8, 1.Stock

RehaDruck zum Trigos Steiermark 2017 nominiert!

Ich freue mich mit meinem Team der Druckerei RehaDruck, dass unser gemeinnütziges Unternehmen zum Trigos Steiermark 2017 nominiert wurde. Die Nominierungsurkunde wurde uns in der Kategorie Kleinunternehmen mit ganzheitlichem CSR-Engagement für unseren umweltfreundlichen Druck, unsere Lehrausbildung mit besonderen Mehrwert und unsere gelebte Chancengleichheit im Betrieb verliehen.
Näheres unter www.rehadruck.at, www.facebook.at/rehadruck und www.trigos.at

Aktuelles Angebot zur Führungskräfteentwicklung und betrieblichen Gesundheitsförderung

Tarock - Spielend systemisch denken und handeln lernen Tarock-Lernseminar für Teams und Führungskräfte (5 Blöcke a 4h nach Vereinbarung)

Infos und Anmeldungen unter office@claudiakapeller.at

Grundseminare für private Interessierte an dem schönsten Kartenspiel der Welt - nach Vereinbarung

30 Jahre RehaDruck - Ihr umweltbewusstes Partnerunternehmen in Grafik und Druck

Reha Druck ist ein gemeinnütziges Druckereiunternehmen in Graz, in dem hohe Qualität, soziale Verantwortung und umweltbewusstes Handeln zum Alltag gehören. Von Visitenkarten und Privatdrucksorten bis zu Geschäftsdrucksorten, Broschüren, Zeitschriften, Pfarr- und Gemeindezeitungen, Büchern bis Roll-ups reicht die Produktpalette dieses gemeinnützigen Betriebs, der im eigenen Lehrbetrieb 7 Jugendlichen mit körperlicher Beeinträchtigung eine Fachausbildung im Druckbereich bietet. Seit 2010 bin ich auch als Geschäftsführerin dieser sozialen Reha Dienstleistungs- und Handes GmbH tätig, deren Hauptbetrieb diese Druckerei ist. Seit 2012 darf RehaDruck auch schadstoffarmen Druck durch das Umweltzeichen anbieten und verwendet ausschließlich Ökostrom. 2014/2015 feiern wir unser 30 Jähriges Bestehen. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst - ich freue mich darauf, auch Sie als Kunde/Kundin in Reha Druck begrüßen zu dürfen.  www.rehadruck.at

"Hospiz und Palliative Care" in Steirischen Pflegeheimen

Von Herbst 2010 bis März 2012 wurde seitens des Hospizvereins Steiermark mit Finanzierung des Landes Steiermark in Kooperation mit dem Dachverband Hospiz Österreich als 3.österreichisches Bundesland der Pilotprozess "Hospiz und Palliative Care in 7 steirischen Pflegeheimen" in 6 Regionen der Steiermark eingeführt. Ziel dieses steiermarkweiten und trägerübergreifenden Pilotprozesses, den ich als Prozessbegleiterin konzipieren und mitgestalten durfte und der Einfluss auf Organisations- und zugleich Personalentwicklung der teilnehmenden Häuser nahm, war es, die MitarbeiterInnen, Führungskräfte und interne und externe Partner der Häuser in ihrer Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase, die mit dem Einzug ins Haus beginnt, zu stärken. So soll dem Sterben als Teil unseres Lebens, dem Abschiednehmen und der Trauer aller Beteiligten wieder mehr "Platz und Raum" gegeben werden . Seit 2013 haben wieder 5 weitere Heime mit dem Prozess begonnen.

PA_Hospiz_Sterben_erlaubt_29.03.2012

Presseaussendung vom 29.3.2012, Nähere Informationen für Interessierte Heimträger dazu unter  www.hospiz-steiermark.at  und  www.hospiz.at

Interkulturelles Frauen-Mentoring Oststeiermark

Seit Mai 2010 bietet das Bildungs- und Erholungszentrum Haus der Frauen in St.Johann bei Herberstein - in Kooperation mit der Unternehmensberatung BAB Unternehmensberatung GmbH - ein interkulturelles Mentoringprogramm für 10 Frauen mit Migrationshintergrund, die in der Oststeiermark ein neues Zuhause gefunden haben. In Begleitung von erfahrenen Frauen aus der Region, die zu Mentorinnen ausgebildet werden, werden sie 10 Monate begleitet, beruflich leichter Fuß zu fassen und ihr soziales Netz in ihrer neuen Heimat besser zu ankern.(Projektentwicklung Claudia Kapeller mit dem interkulturellen Team im Bildungs- und Erholungszentrum Haus der Frauen)

Näheres auch unter  www.hausderfrauen.at  und  www.bab.at

Aufstellungsworkshops mit Gudrun Schreiner zu beruflichen und persönlichen Fragestellungen

Nächste Workshops finden am 13.November 2010 wieder in der Nähe Schillerplatz statt. Anmeldungen zu (Einzel - Team- Supervisions-Organisationsaufstellung)unter  office@claudiakapeller.at

Nähere Informationen

system Aufstellung im berufl Kontext - Die Farben im Leben neu mischen Nov 2010

Spezialmodul: "Die systemische Brille in der Mediation"

Fortbildungsseminar für MediatorInnen (10 UE) am 29.1. und 30.1.2010 am WIFI Graz.

Näheres unter  www.stmk.wifi.at/persoenlichkeit

Dezember 2009

27. Weihnachts- Benefiztarockturnier

Das nächste Weihnachtstarockturnier - nach EROTAS-Regeln - zugunsten der Caritas-Weihnachtsaktion findet

am 19.12.2009, um 17.00 Uhr (Nennschluß 16.55 Uhr)

beim Höchwirt, Gasthaus Feiertag, Zösenberg 6, 8045 Graz, 0316/691206 statt.

Startgeld: 15 ? (Anmeldung und Nenngeld bitte ab 16.30 Uhr vor Ortbei Erich Hohl zu begleichen).

Nähere Informationen auch unter  erich.hohl@gmx.net

Kapellers CSR -Tipp:

Als Obfrau des Fördervereins des Bildungshauses Haus der Frauen in St.Johann bei Herberstein, ein wirklich oststeirischer Geheimtipp als Oase der Erholung und Konferenzort, darf ich Sie insbesondere als UnternehmerInnen und Unternehmer auf die Möglichkeit der Weihnachtskartenaktion des Hauses der Frauen aufmerksam machen.

Steirische Künstlerinnen und Künstler haben auch heuer wieder Werke als Motive zur Verfügung gestellt und ermöglichen dem Bildungshaus mit dem Verkaufserlös damit, Ihnen als Gäste den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Näheres unter  www.hausderfrauen.at

Mediatives Management - mit Energie aus der Krise

Der 7.österreichische Beratertag am 3.12.2009 in der Hofburg in Wien unter dem Titel "Krise als Motor für den Erfolg" ging unter anderem der Frage nach, welche Hilfestellungen erleichtern es österreichischen UnternehmerInnen und Unternehmern, die aktuelle Wirtschaftskrise wirklich als Chance nutzen zu können.

Dr.Stephan Proksch MAS (Sprecher der Experts Group WirtschaftsMediation der Wirtschaftskammern Österreichs) und Maga. Claudia Kapeller als VertreterInnen der Experts Group Wirtschaftsmediation präsentierten in ihrem Workshop

"Unternehmensführung am Wendepunkt; Techniken für Mediatives Management"

das Modell des mediatives Managements als geeignete Antwort auf die speziellen Anforderungen an Unternehmensverantwortliche von KMUs wie auch Großunternehmen gerade in dieser Zeit des wirtschaftliches Drucks zur Veränderung. Claudia Kapeller ist wie ihr Kollege als Unternehmensberaterin, eingetragene Mediatorin, Wirtschaftstrainerin und selbst auch seit vielen Jahren in Führungsfunktionen tätig. Näheres dazu  Beratertag 2009/Rückblick/Vorträge

"emotivation - Mediatives Führen"

Herausforderungen im Unternehmensalltag ist es immer wieder, nicht nur Ziele zu setzen und Aufgaben zu managen, sondern vorallem auch Menschen zu führen, zu fordern, zu fördern,zu coachen konstruktiv Gespräche zu führen, zu verhandeln und auch schwierige Gespräche zu meistern. So ist es auch möglich, die Spannungen,die in der Zusammenarbeit immer wieder entstehen,konstruktiv für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft des Unternehmens zu nutzen.

Diese Art des Führens will gelernt sein um es auch im Alltag "leben" zu können; so haben wir - das Netzwerk "emotivation" eine österreichweite Gruppe von Fachleuten aus der Experts Group Wirtschaftsmediation der österreichischen Wirtschaftskammern, alle sind als UnternehmensberaterInnen,MediatorInnen und WirtschaftstrainerInnen tätig, ein neues Trainingsprogramm entwickelt. Dieses Angebot bietet Unternehmensverantwortliche und Führungskräften die Möglichkeit, bedarfsspezifisch in Modulen diese Kompetenzen selbst zu entwickeln www.emotivation.net

Systeme stellen - neue Wege entdecken

Auf der Suche nach einer Lösung in einem beruflichen Anliegen, zur aktuellen Situation im eigenen Team oder Organisation oder zu einer persönlichen Fragestellung ist die systemische Aufstellung ein anerkannt hilfreiches Instrument. Ich nehme einen andere Position ein und kann so leichter neue Perspektiven entdecken.

Dazu habe ich im Jahr 2009/2010 folgende neue Angebote für Sie:

Die Farben im Leben neu mischen

Aufstellungsworkshops mit Gudrun Schreiner zu beruflichen und persönlichen Fragestellungen

Nächste Workshops; 14.November und 23. Jänner 2010, wieder in der Praxis Aaron Saltiel, Schillerstr.29, 8010 Graz

Nähere Informationen hier:

Die Farben im Leben neu mischen Okt.09 - Juni 10

"Coach the experts oder Wenn ExpertInnen im Kreis gehen..."

Systemische Methoden für die Praxis und Systeme stellen

  • 2 Tages-Seminar für BeraterInnen mit Gudrun Turek am 11.5.2009 bis 12.5 2009 im Bildungshaus Haus der Frauen in St.Johann bei Herberstein

Angebot für UnternehmerInnen, BeraterInnen und WirtschaftsmediatorInnen !

2008 wurde die Broschüre "Führungskompetenz Konfliktprävention - Praxistools zur mediativen Unternehmensführung" der Expert Groups Wirtschaftsmediation der Wirtschaftskammer Östereichs (AG Konfliktprävention) fertiggestellt. Als PDF hier downloadbar.

Als Sprecherin dieser österreichweiten Arbeitsgruppe, Mitautorin und Mitglied des Redaktionsteams stehe ich für Anfragen per email gerne zur Verfügung  office@claudiakapeller.at .

Wirtschafts- Konflikthotline - Hotline

0800 2015 51 www.wirtschaftsmediation.cc

WKO Wirtschaftskammer Österreichs Unternehmensberatung - IT

Spezialmodul MediationSeminar "Die Systemische Brille in der Mediation"

Einführung in die Systemische Sichtweise und ihre Anwendungsmöglichkeiten in der Mediation , Selbsterfahrung- bzw. Praxisseminar für MediatorInnen
 Claudia Kapeller, Unternehmensberaterin, eingetr. Mediatorin, Coach

WIFI Graz, Juni 2008 , Näheres www.wifi.at

WIFI Linz Oktober 2008

Unternehmensinterne Mediation - "Konflikte im Betrieb" Claudia Kapeller,
Steirische Wirtschaft, 12.1.2007

"Wo gehobelt wird, fallen Späne" ist ein beliebter Spruch von Verantwortlichen. Doch einmal entfachte Konfliktherde erlöschen nicht von selbst. Im Gegenteil - sie verursachen genau berechnet enorme Zusatzkosten.Der erste Schritt zur Lösung als Führungskraft ist ...

Konflikte im Betrieb WI Me 12 1 07, Kapeller

Forderungskatalog der drei Steirischen Mediations-Netzwerke vom Dezember 2006 an die gesetzgebenden Körperschaften zur verstärkten Empfehlung der Mediation als eigenverantwortliche Konfliktregelungsmethode in Bereichen von Familie, Nachbarschaft, Umwelt und Wirtschaft...

Mediations-Forderungskatalog Stand 15.12.06
"Für eine neue Konfliktkultur in der Steiermark"

In einer gemeinsame Medienoffensive informieren das Grazer Netzwerk Mediation, der Expert Group Wirtschaftsmediation und der Grazer Rechtsanwaltsmediatoren über die zahlreichen persönlichen und finanziellen Vorteile der Mediation als Konfliktlösungsmethode für Unternehmen, im Umweltbereich und in dem Nachbarschaftsrecht...

Presseaussendung gemeinsame Initiative (2)
Impressum | ©2019 Mag.a Claudia Kapeller